Gewahrsein durch Bewegung

mit Erhard Klammerth

Seminare

 

4 Tage Seminar in Wien

26. - 29. Oktober 2018

Fr., 11.00, Sa., So.: 10.00 - 12.30h,

14.30 - 16.30 h, Mo.: 10.00 - 12.30 h

Kursbeitrag: € 320.-

Info. und Anmeldung:

erhard klammerth

 

4 Tage postgraduate Seminar in Wien

09. - 12. November 2018

Fr., Sa., So.: 10.00 - 12.30 h, 14.30 h - 16.30 h

Mo.: 10.00 - 12.30 h

Kursbeitrag € 330.-

Info. und Anmeldung:

ursula mayr

 

3 Tage Seminar in Innsbruck

07. - 09. Dezember 2018

Fr.:  16.00 - 18.00 h, 19.00 - 21.00 h

Sa.: 10.00 - 12.30 h, 14.30 - 16.30 h

So.: 10.00 - 12.30 h, 14.00 - 16.00 h

Kursbeitrag: € 230.-

Info. und Anmeldung:

arpad romandy

 

3 Tage Seminar in Klagenfurt

28. - 30. September 2018

Fr.:  16.00 - 18.00 h, 19.00 - 21 h

Sa.: 10.00 - 12.30 h, 14.30 - 16.30 h

So.: 10.00 - 12.30 h, 14.00 - 16.00 h

Kursbeitrag: € 230.-

Info. und Anmeldung:

ulli raiffenstein 

 

7 - Tage - Seminar in St. Georgen am Längsee, Kärnten

11 - 17. August 2018

Beginn: Sa. 11.08.  15.30 h

Ende:    Fr.  17.08.  12.30 h

Kursbeitrag: € 450,-  

Info. und Anmeldung:

ulli reiffenstein

 

Die Veranstaltungsorte werden bei Kursanmeldung bekannt gegeben.

Bitte eine Decke, ein Handtuch und Wollsocken mitbringen!

Ermäßigung für Studierende, Arbeitsuchende und Ehepaare.

 


 

Gewahrsein durch Bewegung kann als ein Lernprozess gesehen werden, in dem sich Wege eröffnen, welche diese vielfältigen Verbindungen und Beziehungen der einzelnen Körperteile zueinander bewusst werden lassen; eine differenzierte Ganzheit des Leibes wird dadurch erlebbar.

 

Einschränkende Bewegungsweisen und mechanische Denkgewohnheiten – sehr oft Ursache von Beschwerden im Rücken, im Nacken, in den Schultern oder Knien etc. – werden erkannt und können in der Folge aufgelöst werden. Wir haben Alternativen zu den gewohnten Verhaltens - und Bewegungsweisen gefunden. Entdecken wir Wahlmöglichkeiten, werden auch unsere Muskeln geschmeidiger und die Gelenke offener.

 

Eine spielerische Herangehensweise in den Lektionen, ohne Leistungsdruck und Konkurrenz, verbessert das Körpergewahrsein, die Koordination und sämtliche Bewegungsfunktionen. Dies führt zu mehr Qualität in unseren Aktionen. Die damit verbundene Erfahrung von Leichtigkeit, Beweglichkeit und Spontaneität stärkt das Vertrauen in das eigene Potential und fördert seelische Beziehungsfähigkeit sowie geistige Offenheit.

Zunehmender Einklang mit sich selbst und der Welt weist den Weg.